Fortbildungen & Veranstaltungen

Kombinierte Tx ECMO und pMCS: Wo liegt der Nutzen in der Herzchirurgie?

Vorgetragen von Prof. Dr. Evgenij Potapov

EACTS 2021

Prof. Potapov (Berlin) hob die Aktualisierung der ESC-Leitlinien für temporäre MCS von IIb auf IIa hervor, während die IABP nicht mehr empfohlen wird. Er stellte den eigenen Praxisstandard für kardiogenen Schock vor, der zwei harte Parameter (Laktat > 8 mmol/l und lange HLW) zur Unterscheidung des zu verwendenden MCS-Geräts enthält. Der ECMELLA-Fluss von bis zu 10 l ist für das Überleben bei kardiogenem Schock von entscheidender Bedeutung, da ein Lungenödem bei diesen Patienten eine wichtige Komplikation darstellt (SCAI-Stadium D). Außerdem stellte er sein Konzept für ein neu entwickeltes Modell für einen einzigen arteriellen Zugang vor, bei dem ein Y-förmiges Gefäßtransplantat für Impella und ECMO als axillärer Zugang verwendet wird.

 

Alle Beiträge

Keine Updates mehr verpassen

Registrieren Sie sich jetzt über unser Formular und verpassen Sie keine Updates zu Impella® Herzpumpen mehr. Unser Fachkreise-Newsletter informiert Sie über die neuesten Aufzeichnungen, Interviews, Events und Updates zur klinischen Evidenz.

NPS-2460