Veröffentlichungen & Daten

Österreichische Jahrestagung der Kardiologie 2021: ABIOMED Symposia Recordings

Wir über uns

Die Österreichische Kardiologische Gesellschaft ist eine wissenschaftliche Gesellschaft, die allen anderen Fachgebieten in gleicher Weise zur Mitgliedschaft offensteht.

Die ÖKG ist voll in der Europäischen Kardiologischen Gesellschaft integriert und hat im Lauf der Jahre praktisch in allen europäischen Arbeitsgruppen auch die Vorsitzenden gestellt. Auch waren führende österreichischen Kardiologen im Vorstand der Europäischen Gesellschaft vertreten.

Mittlerweilen gibt es 17 Arbeitsgruppen, die die wissenschaftlichen Interessen und Aspekte vertreten.

Die Statuten der Gesellschaft wurden im Lauf der Jahre mehrfach angepaßt, und die Gesellschaft wird derzeit von einem Vorstand geführt, der eine Kontinuität über 4 Jahre aufweist.

Wann ist der richtige Zeitpunkt zum Einsatz des pMCS und inwiefern ist das Ausmaß der Revaskularisierung relevant für den Therapieerfolg?

 

Dr. Toth (Graz, Österreich)

Bietet Präkonditionierung eine Chance zur Infarktgrößenreduktion bei akutem Myokardinfarkt?

 

PD Dr. Fadi Al-Rashid (Essen, Deutschland)

Ist die Kombi ECMO mit pMCS die bessere Option für den komplexen CGS – Patienten?

 

Prof. Dirk Westermann (Hamburg, Deutschland)

Panel Discussion

 

NPS-1927

Alle Blogbeiträge

NPS-1924