Chirurgische Eingriffe

Klinische Evidenz

Klinische Evidenz zu Impella®Herzpumpen in der Herzchirurgie

Hier erfahren Sie alles zur aktuellen klinischen Evidenz von Impella Herzpumpen in der Herzchirurgie. Entdecken Sie Videobeiträge, unsere klinischen Guidelines und das EAPCI/ACVC Experten Konsensusdokument.

RECOVER-I-Daten1

Die hämodynamischen Parameter verbesserten sich unmittelbar nach der Platzierung der Impella 5.0® Herzpumpe, was zu einem Anstieg des mittleren Cardiac Index (CI) von 1,4 auf 2,5 L/min/m<sup>2</sup> und einem MAD-Anstieg von 71 mmHg auf 83 mmHg führte.

  • 94%

    Überleben nach 1 Monat

  • 81%

    Überleben nach 6 Monaten

  • 75%

    Überleben nach 1 Jahr nach kardiogenem Schock nach Kardiotomie

EAPCI/ACVC Experten Konsensusdokument

Erfahren Sie mehr zum EAPCI/ACVC Experten Konsensusdokument.

 

Dr. Alaide Chieffo im Interview EAPCI/ACVC Experten Konsensusdokument

Dr. Alaide Chieffo wurde zum Prozess der Entstehung des EAPCI/ACVC Experten Konsensusdokuments interviewt. Das gesamte Konsensusdokument können Sie auch herunterladen.

 

PCCS im Fokus – welche Optionen gibt es die myokardiale Erholung zu unterstützen?

Beim DGTHG 2022 spricht Prof. Dr. Assad Haneya über PCCS, um die myokardiale Erholung zu unterstützen.

 

Chirurgische Best Practices und Algorithmen für Behandlungen bei kardiogenem Schock

Der Herz-Thorax-Chirurg Mark Anderson, MD, bespricht die Verbesserung der Patientenergebnisse im kardiogenen Schock durch den frühen Einsatz mechanischer Kreislaufunterstützung und die Entwicklung von Schockprotokollen mit einem Herzteam. 

Klinische Guidelines

Hier können Sie klinische Guidelines zu Impella Herzpumpen in der Herzchirurgie herunterladen.

References

  1. Griffith B.P., et al., (2013). J Thorac Cardiovasc Surg. 145(2), 548-554.

NPS-1331